Die Bewohner Siziliens


CarubaNirgends haben sich so viele verschiedene Völker niedergelassen wie auf Sizilien. Gut 5 Mio Einwohner leben überwiegend in den gut ausgebauten Küstenbereichen, das weite Landesinnere ist dagegen nur dünn besiedelt.

Hier im sogenannten "armen Süden" leben die Bewohner teils von der Landwirtschaft, arbeiten auf den Gemüse- und Obstplantagen, die Landschaft ist geprägt von Weizen, Zitrusfrüchten, Weinreben, Mandel- und Johannisbrotbäumen und natürlich Olivenbäumen, soweit das Auge reicht. Die Produktion von gutem Wein und erstklassigem Olivenöl gehört zu den stolzen Aufgaben der Grundbesitzer. Viele arbeiten auch im stetig wachsenden Tourismus.


Modica5-1Sizilien hat einfach alles: Strände, Küsten, Hügel und Gebirge mit dem wohl bekanntesten Vulkan Ätna. Die Landschaft bezaubert mit ihren Naturschönheiten und phantastischen Kulturschätzen. Wenn man Sizilien bereist und Kontakt zu den Einwohnern hat, kann man besonders die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft spüren.

Die Familie steht wie überall im Süden an erster Stelle. Oft leben die Generationen unter einem Dach, kochen und essen gemeinsam. Sie halten überhaupt viel von gutem Essen, einem Glas Wein und gemütlichem Beisammensein. Sizilianer sind Lebenskünstler und sehen die Dinge nicht ganz so streng wie wir Nordeuropäer. Sie lieben das Leben und Gäste sind immer herzlich willkommen. Mit Freundlichkeit und einem Lächeln kommt man hier sehr gut zurecht.

Und abends gehts dann zur berühmten "passeggiata" - man trifft sich auf der Piazza, flaniert die Straßen oder am Lungomare entlang, trifft sich zu einem kleinen Tratsch oder genießt einfach die Entspannung unter freiem Himmel.

Zuletzt angesehen