Filter schließen
Filtern nach:

Unsere Olivenöle

BUONAFFARE l'OLIO VERO

extra natives Olivenöl aus Westsizilien, zertifiziert – erste Güteklasse, naturtrüb – für Feinschmecker!

Das neue Öl – Ernte November 2016– ist eingetroffen!

Ein Auszug: Säuregrad 0,15% (max. erlaubt 0.8%) und ein Frischewert von 3,0 (max. erlaubt 75)
hervorragend gute Werte, Garantie für ein echtes, einwandfreies Olivenöl Nativ Extra!

Erstklassiges, sortenreines und naturbelassenes Ursprungsöl aus 100% Biancolilla-Oliven mit garantierter Herkunftsangabe.  

Direkt vom Olivenbauern – keine Industrieware

Der Familenbetrieb Azienda Agricola Schittone im Hinterland von Sciacca an der Südküste Westsiziliens erzeugt traditionell mit viel Enthusiasmus und großer Sorgfalt zwar nicht viel, dafür aber feinstes
Olivenöl Extra Vergine.
Die Olivenbäume der nur in Sizilien heimischen Sorte Biancolilla, stehen auf einer Höhe von 280 bis 750 Meter über dem Meeresspiegel. Permanente Kontrolle und Pflege per Hand, naturbelassene, unbehandelte Früchte und der grundsätzliche Verzicht an chemischen Mitteln garantieren ungetrübte Gaumenfreude. Die jahrelange Erfahrung der Familie Schittone im Olivenanbau ist Garant für den einzigartig frischen, fruchtigen Geschmack unseres BUONAFFARE Olivenöls Nativ Extra.
Wir freuen uns sehr, dass BUONAFFARE dieses exklusive Olivenöl anvertraut wird.

Aus aufwändig handgepflückten Oliven kalt gepresst und naturtrüb, duftet das herausragende Native Olivenöl Extra von BUONAFFAREwunderbar nach frischem Gras, mit einer leichten, pfeffrigen Schärfe im Geschmack.
Unverkennbar beste Qualität aus Sizilien.

Das BUONAFFARE Olivenöl eignet sich exzellent für Salate, zum Beispiel für wirklich sonnengereifte Tomaten. Das gute Olivenöl darüber träufeln und nach Gusto salzen, sonst nichts. Buon appetito!

Auch beim Kochen, Braten, Dünsten oder ganz einfach nur über das fertige Pastagericht gegeben, sorgt dieses erstklassige Olivenöl für ein wunderbares Geschmackserlebnis.
Das feine Aroma des BUONAFFARE Olivenöls ist nicht dominant und betont wunderbar den Eigengeschmack aller Sorten von Fisch, Fleisch, Gemüse und Salaten, Brot oder würzigem Käse.

Verkosten Sie unser Olivenöl zusammen mit Freunden, tunken Sie es mit frischem Weißbrot und ein bisschen groben Meersalz.
 
Olivenöl - magisch, gesund und seit ewigen Zeiten unverzichtbarer Begleiter aller Zivilisationen rund um das Mittelmeer

Teil des uralten mediterranen Dreiklanges Öl, Wein und Brot

BUONAFFARE OLIO extra vergine - für Liebhaber exklusiven Olivenöls  purer Genuss und Gesundbrunnen

 

Bestes Olivenöl - Gesundheit und Lebensfreude

Erstklassige Ursprungs-Olivenöle direkt vom Olivenbauern in Sizilien

Native Olivenöle Extra – handgepflückt – kalt gepresst –auch aus biologischem Anbau – sortenrein - ungefiltert

Olivenöl – magisch, gesund und seit Jahrtausenden unverzichtbarer Begleiter aller Zivilisationen rund ums Mittelmeer - Teil des uralten mediterranen Dreiklangs – Öl, Wein und Brot.

Genuss und Gesundheit in Einem

Extra Natives Olivenöl direkt vom Olivenbauern, nicht gestreckt und nicht mit billigen Nachextraktionen (Oliventresteröl) vermischt, ist mit das Beste was es für die Gesundheit gibt. Es ist eines der ganz wenigen Fette, die absolut naturrein und ohne chemische oder sonstige Zusätze gewonnen werden. Die allermeisten anderen Öle werden durch mehrfache Pressvorgänge/Extraktion mit Lösungsmitteln und Erhitzung bzw. Dampfraffinierung gewonnen.

Gutes, unverfälschtes Olivenöl aus erster und natürlich kalter Pressung ist ein wichtiger Bestandteil der sogenannten Mittelmeer-Diät. Es gilt von alters her nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als innerlich und äußerlich wirksame Medizin. Und so kommt es, daß nicht nur Feinschmecker, sondern auch Wissenschaftler und Mediziner die Vorzüge eines guten Olivenöls rühmen.

Das flüssige Gold des Südens – rundum gesund – ganz ohne Nebenwirkungen.

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl

Die italienischen Olivenöle zählen mittlerweile in der Welt der Olivenöle allen schwarzen Schafen zum Trotz zu den Besten aus dem gesamten Mittelmeerraum.

Schon die geographische Lage Italiens verspricht Olivenöle mit hervorragenden und ungemein vielfältigen Geschmacksrichtungen und Aromen. Angefangen beim Gardasee bis hinunter ins heiße Sizilien im Zentrum des Mittelmeeres haben wirklich alle Landschaften Italiens herrliche, ganz verschieden duftende Olivenöle bester Qualität zu bieten. Ein Eldorado für Liebhaber der mediterranen, der überaus gesunden Mittelmeerküche. Wenn man sich auf diese köstliche Art zu Kochen einlässt, bringt sie auf natürliche Weise Körper und Geist ins richtige Lot und vermittelt dadurch Lebensqualität und Lebensfreude. Ganz automatisch. Dabei spielt Olivenöl eine entscheidende Rolle.

Wählen Sie nur ‚Natives Olivenöl Extra’ früher 'Olivenöl Extra Vergine' mit klarer Herkunftsbezeichnung, Name des Produzenten vor Ort, genauem Anbaugebiet, Abfüllort – dann sind Sie auf der sicheren Seite! 

Meiden Sie vage Herkunftsangaben wie ‚aus Italien’ – ‚aus Spanien’ etc – ‚aus dem EU-Raum’ – ‚aus dem Mittelmeerraum’ usw.
Mit gesunder Qualität haben diese meist minderwertigen Mischolivenöle verschiedenster Herkunft nichts zu tun.

Unsere Olivenöle kommen aus Sizilien. Wo die Sonne zuhause ist.

Tipp: Auch das teuerste und beste Olivenöl ist bei richtiger Verwendung für jedermann erschwinglich. Warum? – Mit Olivenöl kann man wie mit anderen Ölen auch, wunderbar braten, schmoren, dünsten usw. – Seit tausenden von Jahren machen das die Menschen rund ums Mittelmeer so. Wichtig beim Olivenöl ist, ebenso wie bei anderen Ölen und Fetten, das dabei die Rauchgrenze nicht überschritten wird. In der Regel liegt diese Grenze um die 180°C. So auch beim Olivenöl. Nachteil beim Erhitzen ist die Tatsache, dass wertvolle Inhaltsstoffe, ebenso wie Geschmack und Geruch des Olivenöls teilweise verloren gehen. – Verwenden Sie zum Braten deshalb ein günstigeres, aber  trotzdem Natives Olivenöl Extra mit klarer Herkunftsbezeichnung. Zum Schluss geben Sie zum Abschmecken, ohne nochmaliges Erhitzen etwas von Ihrem erstklassigen, fruchtigen, am besten ungefilterten Olivenöl über Ihre Gerichte wie Braten, Gegrilltes und natürlich Pasta. Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein. Salate richten Sie nur mit Ihrem besten Olivenöl an. Sie brauchen durch den intensiveren Geschmack der Spitzenolivenöle nur ganz wenig davon. Zitronensaft dazu und etwas Salz. Buon appetito!

Olivenöl Nativ Extra - Qualität und Preise – warum handgepflückt?

Olivenernte per Hand ist mühsam und sehr zeitaufwändig. Aber es gibt einen einfachen  Grund für diese Notwendigkeit. Erstklassige, gesunde Olivenöle werden aus reifen aber noch grünen , also früh geernteten Oliven gewonnen, um den hohen Standard unabhängiger Zertifizierungen bei Olivenölen einhalten zu können.

Geschmack, Duft, Farbe, Säure und damit Qualität von Olivenöl hängen entscheidend von einer schonenden Ernte ab und wie schnell und sauber anschliessend die Oliven ohne Zeitverzug verarbeitet werden. Quasi alle Spitzen-Olivenöle entstehen nach dieser Methode, um Druckstellen und damit Oxidation  bei den empfindlichen Früchten zu vermeiden. - Da aber noch grüne Oliven nicht freiwillig vom Baum fallen, auch nicht durch maschinelle Rütteltechnik, müssen sie per Hand gepflückt oder gestriegelt werden. Reife, fast schwarze Oliven dagegen sind schnell geerntet, für gesunde Qualitätsöle aber ungeeignet. Für billige, vermischte Massenware reichts aber immer noch. Hier ist dann jeder Manipulation oder Täuschung durch mehrfache Extraktion, Erhitzen oder Lösungsmittel Tür und Tor geöffnet.
Mit diesen billigen, undurchschaubar und industriell hergestellten Massenölen kann ein erstklassiges, von Olivenbauern handwerklich hergestelltes Olivenöl preislich natürlich nicht annähernd mithalten.
Aber gutes und ehrliches Ursprungsolivenöl kauft man sowieso aus der Gewissheit heraus, Gesundheit und Lebensfreude zu tanken.

BUONAFFARE l'OLIO VERO extra natives Olivenöl aus Westsizilien, zertifiziert – erste Güteklasse, naturtrüb – für Feinschmecker! Das neue Öl – Ernte November 2016 – ist eingetroffen!... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Olivenöle

BUONAFFARE l'OLIO VERO

extra natives Olivenöl aus Westsizilien, zertifiziert – erste Güteklasse, naturtrüb – für Feinschmecker!

Das neue Öl – Ernte November 2016– ist eingetroffen!

Ein Auszug: Säuregrad 0,15% (max. erlaubt 0.8%) und ein Frischewert von 3,0 (max. erlaubt 75)
hervorragend gute Werte, Garantie für ein echtes, einwandfreies Olivenöl Nativ Extra!

Erstklassiges, sortenreines und naturbelassenes Ursprungsöl aus 100% Biancolilla-Oliven mit garantierter Herkunftsangabe.  

Direkt vom Olivenbauern – keine Industrieware

Der Familenbetrieb Azienda Agricola Schittone im Hinterland von Sciacca an der Südküste Westsiziliens erzeugt traditionell mit viel Enthusiasmus und großer Sorgfalt zwar nicht viel, dafür aber feinstes
Olivenöl Extra Vergine.
Die Olivenbäume der nur in Sizilien heimischen Sorte Biancolilla, stehen auf einer Höhe von 280 bis 750 Meter über dem Meeresspiegel. Permanente Kontrolle und Pflege per Hand, naturbelassene, unbehandelte Früchte und der grundsätzliche Verzicht an chemischen Mitteln garantieren ungetrübte Gaumenfreude. Die jahrelange Erfahrung der Familie Schittone im Olivenanbau ist Garant für den einzigartig frischen, fruchtigen Geschmack unseres BUONAFFARE Olivenöls Nativ Extra.
Wir freuen uns sehr, dass BUONAFFARE dieses exklusive Olivenöl anvertraut wird.

Aus aufwändig handgepflückten Oliven kalt gepresst und naturtrüb, duftet das herausragende Native Olivenöl Extra von BUONAFFAREwunderbar nach frischem Gras, mit einer leichten, pfeffrigen Schärfe im Geschmack.
Unverkennbar beste Qualität aus Sizilien.

Das BUONAFFARE Olivenöl eignet sich exzellent für Salate, zum Beispiel für wirklich sonnengereifte Tomaten. Das gute Olivenöl darüber träufeln und nach Gusto salzen, sonst nichts. Buon appetito!

Auch beim Kochen, Braten, Dünsten oder ganz einfach nur über das fertige Pastagericht gegeben, sorgt dieses erstklassige Olivenöl für ein wunderbares Geschmackserlebnis.
Das feine Aroma des BUONAFFARE Olivenöls ist nicht dominant und betont wunderbar den Eigengeschmack aller Sorten von Fisch, Fleisch, Gemüse und Salaten, Brot oder würzigem Käse.

Verkosten Sie unser Olivenöl zusammen mit Freunden, tunken Sie es mit frischem Weißbrot und ein bisschen groben Meersalz.
 
Olivenöl - magisch, gesund und seit ewigen Zeiten unverzichtbarer Begleiter aller Zivilisationen rund um das Mittelmeer

Teil des uralten mediterranen Dreiklanges Öl, Wein und Brot

BUONAFFARE OLIO extra vergine - für Liebhaber exklusiven Olivenöls  purer Genuss und Gesundbrunnen

 

Bestes Olivenöl - Gesundheit und Lebensfreude

Erstklassige Ursprungs-Olivenöle direkt vom Olivenbauern in Sizilien

Native Olivenöle Extra – handgepflückt – kalt gepresst –auch aus biologischem Anbau – sortenrein - ungefiltert

Olivenöl – magisch, gesund und seit Jahrtausenden unverzichtbarer Begleiter aller Zivilisationen rund ums Mittelmeer - Teil des uralten mediterranen Dreiklangs – Öl, Wein und Brot.

Genuss und Gesundheit in Einem

Extra Natives Olivenöl direkt vom Olivenbauern, nicht gestreckt und nicht mit billigen Nachextraktionen (Oliventresteröl) vermischt, ist mit das Beste was es für die Gesundheit gibt. Es ist eines der ganz wenigen Fette, die absolut naturrein und ohne chemische oder sonstige Zusätze gewonnen werden. Die allermeisten anderen Öle werden durch mehrfache Pressvorgänge/Extraktion mit Lösungsmitteln und Erhitzung bzw. Dampfraffinierung gewonnen.

Gutes, unverfälschtes Olivenöl aus erster und natürlich kalter Pressung ist ein wichtiger Bestandteil der sogenannten Mittelmeer-Diät. Es gilt von alters her nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als innerlich und äußerlich wirksame Medizin. Und so kommt es, daß nicht nur Feinschmecker, sondern auch Wissenschaftler und Mediziner die Vorzüge eines guten Olivenöls rühmen.

Das flüssige Gold des Südens – rundum gesund – ganz ohne Nebenwirkungen.

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl

Die italienischen Olivenöle zählen mittlerweile in der Welt der Olivenöle allen schwarzen Schafen zum Trotz zu den Besten aus dem gesamten Mittelmeerraum.

Schon die geographische Lage Italiens verspricht Olivenöle mit hervorragenden und ungemein vielfältigen Geschmacksrichtungen und Aromen. Angefangen beim Gardasee bis hinunter ins heiße Sizilien im Zentrum des Mittelmeeres haben wirklich alle Landschaften Italiens herrliche, ganz verschieden duftende Olivenöle bester Qualität zu bieten. Ein Eldorado für Liebhaber der mediterranen, der überaus gesunden Mittelmeerküche. Wenn man sich auf diese köstliche Art zu Kochen einlässt, bringt sie auf natürliche Weise Körper und Geist ins richtige Lot und vermittelt dadurch Lebensqualität und Lebensfreude. Ganz automatisch. Dabei spielt Olivenöl eine entscheidende Rolle.

Wählen Sie nur ‚Natives Olivenöl Extra’ früher 'Olivenöl Extra Vergine' mit klarer Herkunftsbezeichnung, Name des Produzenten vor Ort, genauem Anbaugebiet, Abfüllort – dann sind Sie auf der sicheren Seite! 

Meiden Sie vage Herkunftsangaben wie ‚aus Italien’ – ‚aus Spanien’ etc – ‚aus dem EU-Raum’ – ‚aus dem Mittelmeerraum’ usw.
Mit gesunder Qualität haben diese meist minderwertigen Mischolivenöle verschiedenster Herkunft nichts zu tun.

Unsere Olivenöle kommen aus Sizilien. Wo die Sonne zuhause ist.

Tipp: Auch das teuerste und beste Olivenöl ist bei richtiger Verwendung für jedermann erschwinglich. Warum? – Mit Olivenöl kann man wie mit anderen Ölen auch, wunderbar braten, schmoren, dünsten usw. – Seit tausenden von Jahren machen das die Menschen rund ums Mittelmeer so. Wichtig beim Olivenöl ist, ebenso wie bei anderen Ölen und Fetten, das dabei die Rauchgrenze nicht überschritten wird. In der Regel liegt diese Grenze um die 180°C. So auch beim Olivenöl. Nachteil beim Erhitzen ist die Tatsache, dass wertvolle Inhaltsstoffe, ebenso wie Geschmack und Geruch des Olivenöls teilweise verloren gehen. – Verwenden Sie zum Braten deshalb ein günstigeres, aber  trotzdem Natives Olivenöl Extra mit klarer Herkunftsbezeichnung. Zum Schluss geben Sie zum Abschmecken, ohne nochmaliges Erhitzen etwas von Ihrem erstklassigen, fruchtigen, am besten ungefilterten Olivenöl über Ihre Gerichte wie Braten, Gegrilltes und natürlich Pasta. Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein. Salate richten Sie nur mit Ihrem besten Olivenöl an. Sie brauchen durch den intensiveren Geschmack der Spitzenolivenöle nur ganz wenig davon. Zitronensaft dazu und etwas Salz. Buon appetito!

Olivenöl Nativ Extra - Qualität und Preise – warum handgepflückt?

Olivenernte per Hand ist mühsam und sehr zeitaufwändig. Aber es gibt einen einfachen  Grund für diese Notwendigkeit. Erstklassige, gesunde Olivenöle werden aus reifen aber noch grünen , also früh geernteten Oliven gewonnen, um den hohen Standard unabhängiger Zertifizierungen bei Olivenölen einhalten zu können.

Geschmack, Duft, Farbe, Säure und damit Qualität von Olivenöl hängen entscheidend von einer schonenden Ernte ab und wie schnell und sauber anschliessend die Oliven ohne Zeitverzug verarbeitet werden. Quasi alle Spitzen-Olivenöle entstehen nach dieser Methode, um Druckstellen und damit Oxidation  bei den empfindlichen Früchten zu vermeiden. - Da aber noch grüne Oliven nicht freiwillig vom Baum fallen, auch nicht durch maschinelle Rütteltechnik, müssen sie per Hand gepflückt oder gestriegelt werden. Reife, fast schwarze Oliven dagegen sind schnell geerntet, für gesunde Qualitätsöle aber ungeeignet. Für billige, vermischte Massenware reichts aber immer noch. Hier ist dann jeder Manipulation oder Täuschung durch mehrfache Extraktion, Erhitzen oder Lösungsmittel Tür und Tor geöffnet.
Mit diesen billigen, undurchschaubar und industriell hergestellten Massenölen kann ein erstklassiges, von Olivenbauern handwerklich hergestelltes Olivenöl preislich natürlich nicht annähernd mithalten.
Aber gutes und ehrliches Ursprungsolivenöl kauft man sowieso aus der Gewissheit heraus, Gesundheit und Lebensfreude zu tanken.